Willkommen auf der Seite von Love Live Learn

Das sind wir

Hinter dem „Wir“ von love•live•learn stehen zwei Menschen, die sich beim Leben ihrer Vision „plötzlich“ getroffen haben und etwas Wunderbares entstehen lassen.

Maddi

Madeleine Weis
(Lehrerin, LernCoach, NeuroCoach und Mama)

Klaus

Klaus Kirchner
(systemischer Coach,
Großvater, Unternehmer
und Mentor)

Wir? Das sind Madeleine Weis und Klaus Kirchner. Im Juli 2022 schreiben wir diese Visionen und legen los:

madeleine

Maddi

Madeleine Weis

 

Ich bin überzeugt davon, dass jede Familie gestärkt und aufgerichtet aus der Schulzeit der Kinder kommen kann. Weder die wunderbare Seele der Schulkinder, noch das Nervenkostüm der Eltern muss während der Schulzeit zerstört werden.
Deshalb unterstütze ich Familien auf dem Schulweg und dabei in die eigene Stärke zu kommen, die jedes Familienmitglied braucht, um die Einflüsse von Außen gesund meistern zu können. Mit einem stabilen Selbstwert und im Einklang miteinander, kann das jede Familie für sich erreichen.
Als Lehrerin, Lern- und NeuroCoach biete ich sowohl kleine Workbooks und Onlinekurs, als auch eine Onlineacademy für Familien mit Schulkindern an.
klaus

Klaus

Klaus Kirchner

Ich bin fest davon überzeugt, dass unser derzeitiges Schulsystem weit weg davon ist, die Kinder auf ein selbstbestimmtes, friedvolles und glückliches Leben zum Nutzen aller vorzubereiten. Daher ist es meine Vision, das Thema Schule komplett neu zu erfinden. Da es bis dahin noch ein (sehr) weiter Weg ist, unterstütze ich Familien dabei, sich stressfrei, gestärkt und mental gut geschützt durch die Schulzeit zu kommen.
Als systemischer Coach, Großvater, Unternehmer und Mentor biete ich Kurse und Familiencoachings, als auch eine Onlineacademy für Familien mit Schulkindern an.

Maddi stellt sich vor

Madeleine Weis / Lehrerin, NeuroCoach, LernCoach und Mama

Mein Name ist Madeleine Weis, ich bin ein 82er Jahrgang und lebe in dem kleinen und beschaulichen Dörfchen Rauenberg.

Der schulische Teil meines Lebens

Nach dem Referendariat und der Erfahrung als Lehrerin an einer Werkrealschule zu unterrichten, bin ich in die Stellvertretende Schulleitung gegangen und habe bis zur Schwangerschaft mit meiner zweiten Tochter als Lehrerin und Konrektorin an dieser weiterführenden Schule gearbeitet.

Nach mehreren Fortbildungen im schulischen Rahmen, darunter auch Fachberaterin für Deutsch und diverse schuldidaktische Fobis, habe ich durch reinen Zufall 2019 die Möglichkeit bekommen eine Coach-Ausbildung zu machen und so kam Eins zum Anderen.

Die ganz neue Richtung

In den letzten zwei Jahren habe ich nebenbei eine Weiterbildung zum NeuroCoach bei Tanja Klein gemacht. Dazu kam dann die Ausbildung zum LernCoach Master bei Farida Tlili und on top setzte ich nun noch Rexi Rockstar – Reflexintegration bei Silke Krämer. Die vielen wirksamen Techniken und Methoden, die ich so lernen durfte, haben unglaublich viel bewirkt, sowohl bei mir und in mir, als auch in meinem ganzen Leben.

Mein Leben war vor den beiden Ausbildungen geprägt von einem Spagat zwischen meiner Arbeit in der Schule, den ToDoListen meines Lebens, dem Haushalt, aber auch vom Familienleben, meinen Hobbies und der Arbeit auf dem neu gegründeten Heimathof in Rauenberg.

Im Laufe der letzten Jahre habe ich die Methoden, Tools und Ideen, die ich lernen durfte, ausprobiert und umgesetzt. Mir wurden viele Stolpersteine bewusst. Ich habe sie angeschaut, aus dem Weg geräumt und bin weitergelaufen und sicher noch nicht am Ende meines Wegs.
Heute sieht mein Leben nicht wirklich „anders“ aus als zuvor, aber es fühlt sich anders an! Ich habe einen riesigen Schritt zurück zu mir selbst geschafft. Meine Gefühle und die Sicht auf die Dinge haben sich wesentlich verändert. Ich fühle mich wieder „selbst.wirksam“ und gehe ausgeglichener und ruhiger mit den alltäglichen Situationen meines Berufs- und Familienlebens um.

Und wie soll es nun weitergehen?

Daraus hat sich der Gedanke ergeben, der nun ein Ziel geworden ist: Ich möchte diese neu erlernten Denkmuster nicht für mich behalten. Ich möchte vielen Mamas und ihren Familien Unterstützung anbieten. Unterstützung darin wieder zu dem Gefühl zu kommen, das Leben zu lieben und immer weiter dazuzu zu lernen.

Meine Vision ist es Mamas dabei zu unterstützen „selbst.wirksam“ zu sein. Ich möchte ihnen außerdem Tools zeigen, mit denen sie auch ihre Kids stärken können. Denn eine entspannte und mental starke Mama hat ein entspanntes und mental starkes Kind. Das klappt nicht von heute auf morgen, aber Persönlichkeitsentwicklung ist ein Prozess, der unfassbar tolle Chancen birgt. Die Zeit in sich und die Familie zu investieren lohnt sich. Wirklich!
Außerdem möchte ich Kinder dabei unterstützen ihre Schullaufbahn ausgeglichen und zufrieden zu durchlaufen. Unsere Kinder kommen alle mega motiviert und mit Allem ausgestattet zur Welt. Ich möchte dazu beitragen, dass sie das auch bleiben: hochmotiviert und selbstbewusst. Dafür möchte ich eine family school gründen, die die ganze Familie dabei unterstützt ein Team zu werden und gemeinsam zu wachsen. Jedes einzelne Familienmitglied soll gestärkt und somit den „Familien-Tank“ gefüllt wissen. Für starke Mamas, starke Papas, starke Kinder und sich liebende Geschwister.

Herzlich Willkommen

Das ist die Idee hinter love-live-learn.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner